Registrieren Sie sich, um einen persönlichen Account zu erhalten und nutzen Sie die Vorteile für Ihre individuelle Suche.
X
accentro-hitzigallee
06 08 2015
Konjunkturprognose Berlin: Der Aufschwung setzt sich fort

Die Wirtschaft in Berlin startet mit einer überaus guten Prognose in das zweite Halbjahr: Die Investitionsbank Berlin (IBB) rechnet für das dritte Quartal 2015 mit einem Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Tritt die Prognose ein, würde damit der wirtschaftliche Erfolg des laufenden Jahres fortgesetzt werden. Denn sowohl im ersten als auch zweiten Quartal 2015 erzielte die Berliner Wirtschaft bereits hervorragende Ergebnisse: Das Bruttoinlandsprodukt der Hauptstadt stieg gegenüber den jeweiligen Vorjahresquartalen um 2,1 Prozent beziehungsweise 2,3 Prozent. Insgesamt dürfte das Berliner Bruttoinlandsprodukt im laufenden Jahr laut IBB-Prognose um 2,2 Prozent zulegen und somit erneut stärker wachsen als in Deutschland insgesamt (1,9 Prozent). Für Berlin wäre es das sechste Jahr mit einem Wirtschaftsaufschwung in Folge.

Zuwanderung sorgt für gutes Konsumklima

Gründe für das Berliner Wirtschaftswachstum sind den IBB-Volkswirten zufolge der wachsende Dienstleistungssektor sowie das gute Konsumklima, das von der starken Zuwanderung nach Berlin, den anhaltenden Touristenströmen und hohen realen Lohnzuwächsen profitiert. Entsprechend stiegen die Umsätze des Einzelhandels bis April 2015 gegenüber dem Vorjahr um 6,5 Prozent. Zum Vergleich: Die Handelsumsätze legten im Bundesdurchschnitt im gleichen Zeitraum um lediglich 2,4 Prozent zu.

Das Wirtschaftswachstum begünstigt auch den Berliner Arbeitsmarkt, sodass die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer stetig zunimmt. So wird für das Gesamtjahr mit einem weiteren Rückgang der Erwerbslosenzahl auf durchschnittlich 195.000 gerechnet. Im Jahr 2014 lag die Zahl der Arbeitslosen im Schnitt noch bei rund 203.000. Nach Angaben der IBB beschäftigt bereits jetzt jedes dritte Berliner Unternehmen mehr Mitarbeiter als im vergangenen Jahr.

Krisenfester Aufschwung

Die IBB geht außerdem davon aus, dass die Berliner Wirtschaft im weiteren Verlauf dieses Jahres zusätzlich von den sich bessernden weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen profitieren wird. Nachdem die Weltwirtschaft überraschend schwach in das Jahr 2015 startete, wird nun im dritten Quartal ein Aufschwung erwartet. Davon verspricht sich die IBB zusätzliche Impulse für die Berliner Wirtschaft.